Spiel am Kiersper Felderhof  abgebrochen / In Spezialklinik geflogen

Unglücklicher Zusammenprall: Fußballer geht bewusstlos zu Boden

+

Kierspe – Nur rund fünf Minuten dauerte am Sonntagmittag das Punktspiel der Fußball-Kreisliga D zwischen dem Tabellendritten Kiersper SC III und Spitzenreiter AFC Lüdenscheid. Der unglückliche Zusammenprall eines KSC-Akteurs mit einem Gäste-Spieler führte dazu, dass Schiedsrichter Jens Schumann (Meinerzhagen) die Partie abbrach.

Bei der geschilderten Aktion ging der Lüdenscheider, der neben einer Schulter- eine schwere Kopfverletzung erlitt, bewusstlos zu Boden. 

Der herbeigerufene Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der den Schwerverletzten in eine Spezialklinik brachte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare