Kooperation von Feuerwehr und Stadtwerken

Ungewöhnlicher Service: Wasser-Turbo für Pools

Wasser marsch! Die Blaulichtjugend bietet einen besonderen Service an.
+
Wasser marsch! Die Blaulichtjugend bietet einen besonderen Service an.

 Wenn´s dieser Tage heißer wird, baut manch ein Grundstücksbesitzer gerne seinen Pool auf – oder bereitet ihn für erfrischende Badepartien vor. Die Blaulichtjugend der Feuerwehr will da in Kooperation mit den Stadtwerken Kierspe Abhilfe schaffen: Unter dem Motto „Wir lassen euch nicht auf dem Trockenen sitzen“ bietet der Feuerwehrnachwuchs einen „Pool-Füll-Service“ an.

Kierspe - Jeder Kiersper, der einen Pool im Garten hat, kann diesen mit Unterstützung der jungen Blauröcke füllen lassen. „Die Truppe kommt coronakonform mit einem Löschfahrzeug vorbei und mithilfe von Standrohr, Verteiler und Schläuchen wird das kühle Nass in den Pool befördert“, sagt Christian Schwanke, Pressesprecher der Kiersper Wehr. Es gebe nur eine Bedingung: Der Pool muss sich auf Kiersper Stadtgebiet befinden, denn abgerechnet wird der Service mit den hiesigen Stadtwerken.

Wer den Service in Anspruch nehmen will, zahlt den zurzeit regulären Wasserentnahme Preis von 2,20 Euro pro Kubikmeter (1000 Liter). Die Blaulichtjugend berechne nichts – allerdings wird natürlich um eine Spende für die Jugend in der Feuerwehr Kierspe gebeten.

„Der finanzielle Aspekt ist für die Feuerwehr aber nur ein Teil, warum diese Aktion durchgeführt wird“, sagt Christian Schwanke. Wegen Corona und dem Lockdown konnten die Mitglieder der Jugend- und Kinderfeuerwehr seit November weder üben noch sich treffen. „Damit die Mädchen und Jungen nun mal wieder ,Feuerwehr machen‘ können, haben die Verantwortlichen im Jugendbereich sich diese Aktion ausgedacht.“

Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben, sich an dieser Aktion zu beteiligen, können sich per E-Mail an die Adresse jugendfeuerwehr@feuerwehr-kierspe.nrw oder unter Tel. 0 15 11/9 19 48 08 mit Anica Dörseln (Zugführerin Jugendfeuerwehr) in Verbindung setzen. Es werden dann individuelle Termine vereinbart. Die Aktion läuft bis zum 2. Juli. „Die jungen Blauröcke würden sich freuen, vielen Kierspern diesen Gefallen zu tun und dafür zu sorgen, dass der Sommer kommen kann und die Abkühlung im eigenen Garten bereitsteht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare