Unfall auf Kölner Straße

Bei Schneeglätte gegen Hauswand gestoßen

KIERSPE - Vor einer Hauswand endete die Fahrt eines 22-jährigen Meinerzhageners am Sonntagabend um kurz vor 21 Uhr. Der Fahrer war mit seinem Opel in Kierspe auf der Kölner Straße unterwegs gewesen.

Als er aus Richtung Wildenkuhlen kommend auf schneeglatter Fahrbahn in Richtungs Rönsahl unterwegs war, sah er am linken Fahrbahnrand einen DRK-Rettungswagen mit Blaulicht stehen. Offenbar wollte er im großen Abstand um den Einsatzwagen herumfahren und kam von der Straße ab. Der junge Mann fuhr durch eine Hecke und stieß gegen eine Hauswand. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 

Bilder von der Unfallstelle

Kölner Straße: Auto rutscht gegen Hauswand

Am 15. Januar war es nur etwa 100 Meter vorher zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Pkw-Fahrerin mit einem Seat Ibiza eine Hauswand durchbrochen hatte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare