Einbruch in Bauwagen misslang

Einsatz der Bundespolizei im Grenzgebiet
+
Symbolfoto

Kierspe - Nachdem der Einbruch in einen Bauwagen misslang, zündeten Unbekannte in einer Tonne ein Feuer an und ließen dieses unbeaufsichtigt zurück.

In der Nacht zum vergangenen Montag, 27. April, so meldet die Polizei, haben  unbekannte Täter versucht, einen Bauwagen aufzuhebeln. Dieser steht an den Teichen in der Schnörrenbach in Kierspe. Dieser Versuch misslang allerdings.

Zu allem Überfluss, so heißt es weiter in dem Polizeibericht, entzündeten die Unbekannten in einer Tonne, die neben dem Bauwagen stand, ein Feuer und machten sich offensichtlich aus dem Staub. Das Feuer blieb unbeaufsichtigt zurück. Die Polizei in Meinerzhagen hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, sollte sich in der Wache, Telefon 02354/91990, melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare