Stromausfall in Kierspe - das sagt der Energieversorger

+

Kierspe - Ein Stromausfall legt derzeit weite Teile von Kierspe lahm.

Betroffen ist vor allem das Wohngebiet zwischen den Straßen Haunerbusch und Hammerkamp, wo seit etwa 15.30 Uhr der Strom weg ist. 

Eine Anwohnerin berichtet von etwa 20 Straßen, die derzeit stromlos seien. Dies sei ihr von der Störungsannahme der Stadtwerke Kierspe gesagt worden. Gegenüber unserer Redaktion erklärte ein Mitarbeiter der Hotline, es habe zwischen Haunerbusch und Volmestraße eine Störung im 10-kV-Netz gegeben. Es handele sich nach ersten Erkenntnissen um einen Leitungsschaden, der durch Baggerarbeiten entstanden sei. 

Ob dies auf der Baustelle am Bahnhof passiert ist, konnte der Mitarbeiter nicht sagen. Auf die Behebung des Stromausfalles müssen die Kunden eine Weile warten. "Das kann eine Stunde dauern, möglicherweise auch fünf", erklärt der Mitarbeiter. 

In aller Regel sind die Trafostationen maschenartig am 10.000-Volt-Leitungsnetz angeschlossen. Auf diese Weise kann eine Ersatzzuleitung genutzt werden, bis das beschädigte Kabel repariert ist. 

Wer derzeit ohne Strom dasteht, sollte seine Kühlgeräte im Auge behalten. Kühlschränke und Gefriertruhen können auch bei Stromausfall für eine gewisse Zeit ihre Temperatur halten, allerdings nicht zu lange. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare