Aktion 2021

Sternsinger kommen nur auf Bestellung

Sternsinger - Katholische Gemeinde St. Josef
+
Wer in diesem Jahr die Sternsinger zu Besuch haben möchte, muss sich bei der Gemeinde St. Josef dafür anmelden.

In diesem Jahr ist vieles anders, doch eines ist klar: Die Sternsinger der Pfarrei St. Maria Immaculata werden die Frohe Botschaft bringen – auf etwas anderen Wegen, aber auf jeden Fall sicher, verspricht die Gemeinde.

Kierspe - Mit Mund-Nasen-Bedeckung und begleitet von Erwachsenen, die darauf achten, dass die Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

In diesem Jahr haben sich die Organisatorinnen und Organisatoren der Katholischen Gemeinde sehr viele Gedanken gemacht, wie die Sternsingeraktion überhaupt stattfinden könnte. Sie sind zu dem Entschluss gekommen, dass es in diesem Jahr ganz besonders wichtig ist, den Kindern in den betroffenen Ländern zu helfen.

Kindern Halt geben

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ lautet das Motto der kommenden 63. Aktion Dreikönigssingen. Dabei werden die Sternsinger auf das Schicksal von Mädchen und Jungen aufmerksam machen, die mit nur einem Elternteil, bei Großeltern oder in Pflegefamilien aufwachsen, weil ihre Eltern im Ausland arbeiten. Schätzungen zufolge sind alleine in der Ukraine, dem Beispielland der Sternsingeraktion 2021, zwei Millionen Kinder von Arbeitsmigration betroffen. Also auch ohne Corona schon schwierige Lebensumstände für die Menschen, unter denen besonders die Familien leiden.

In Kierspe und Rönsahl werden die kleinen und großen Könige das Kreidezeichen 20+C+M+B+21 ausschließlich am Samstag, 2. Januar, in die Häuser zu den Menschen bringen.

Anmeldung auch über Sammelkasten

Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich bis zum 20. Dezember mittwochs zwischen 15 und 17 Uhr unter Tel. 0 23 59/27 33 im Pfarrbüro melden. Oder unter 0177/2 40 05 79 bei Kathrin Seidel für Kierspe oder 0 22 69/2 89 bei Georg Seidel für Rönsahl anmelden. Außerdem besteht in der Kirche St. Josef die Möglichkeit, sich zu den regulären Kirchenöffnungszeiten schriftlich für einen Besuch der Sternsinger anzumelden. Anmeldezettel werden am „Sternsingertisch“ ausliegen und können dort in den bereitstehenden Sammelkasten geworfen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare