20.000 Euro Schaden

Unfall auf der B 54 - 20.000 Euro Schaden

+
Ein 74-jähriger Kiersper wurde am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der B 54 schwer verletzt.

[Udpate, 15.50 Uhr] Kierspe/Meinerzhagen - Zwei Personen wurden am Freitagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 zwischen Kierspe und Meinerzhagen entgegen erster Angaben zum Glück nur leicht verletzt. Die B 54 musste anschließend zwischen Kölner Straße und Wiebelsaat von 10.35 Uhr bis 11.45 Uhr komplett gesperrt werden.

Gegen 10.30 Uhr fuhr am Freitag eine 26-jährige Kiersperin mit ihrem Skoda Oktavia die Volmestraße in Richtung Kierspe. Zur gleichen Zeit kam ihr laut Polizeiangaben ein 75-jähriger Kiersper mit seinem BMW auf der Volmestraße in Richtung Meinerzhagen entgegen.

Zwischen den Ortsteilen Tannenbaum und Neue Brücke kam der 75-jährige aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal mit seinem Fahrzeug gegen den Skoda der Kiersperin. Die beiden Unfallbeteiligten wurden dabei leicht verletzt. Die Kiersperin war bei diesem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Beim Eintreffen der Polizei war sie jedoch bereits befreit worden. Es entstand laut Polizeiangaben ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. - sim

Schwerer Unfall auf der B 54

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare