1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Erschwerte Bedingungen: Schwelbrand in Gartenhütte

Erstellt:

Von: Kerstin Zacharias

Kommentare

Kiersper Feuerwehr rückt am späten Samstagabend zur Straße Füllenfeld aus
Die Kiersper Feuerwehr rückte zu einem Schwelbrand in einer Gartenhütte mit Sauna aus. © Feuerwehr Kierspe

Einsatz für die Kiersper Feuerwehr am späten Samstagabend: In einer Gartenhütte mit Sauna auf einem Grundstück an der Straße Füllenfeld hatte sich ein Schwelbrand entwickelt.

Kierspe - Ein Schwelbrand in einer Gartenhütte mit Sauna sorgte am späten Samstagabend für einen Einsatz des Löschzugs Stadtmitte der Feuerwehr Kierspe: Gegen 22.37 Uhr hatten Anwohner der Straße Füllenfeld eine Rauchentwicklung aus der Gartenhütte bemerkt und die 112 gewählt.

Feuerwehr muss Teile der Wände und Decke entfernen

Es hatte sich ein Schwelbrand entwickelt, sodass die Einsatzkräfte unter Atemschutz vorgingen. Dabei mussten Teile der Wände und Decke – darunter die Verkleidung und Dämmung – entfernt werden, um an das Feuer und die Brandnester zu gelangen und die Brandnester schließlich abzulöschen. Zusätzlich wurde eine Riegelstellung aufgebaut, die verhindern sollte, dass das nahe am Brandobjekt stehende Nachbarhaus in Mitleidenschaft gezogen wird.

Erschwerte Bedingungen durch beengte Verhältnisse im Garten

Wie es vonseiten der Feuerwehr heißt, hätten die beengten Verhältnisse im Garten und der Zugang zum Garten die Arbeit ebenso erschwert wie die Witterungsverhältnisse mit Schnee und Glätte.

Im Einsatz waren neben dem Löschzug Stadtmitte auch das DRK Kierspe, das zur Eigensicherung der Wehr alarmiert wird. Und auch die Polizei war vor Ort.

Auch interessant

Kommentare