Schamverletzer im Bus: Zwei Mädchen belästigt

Kierspe - Mit Hochdruck sucht die Meinerzhagener Polizei nach einem etwa 40 Jahre alten Mann, der sich am Dienstagmorgen ausgerechnet in einem Linienbus in schamverletzender Weise zwei jungen Mädchen zeigte. Wer kann Hinweise geben?

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 7 Uhr in der Frühe.

Im Bus der Linie 58 von Lüdenscheid nach Meinerzhagen saßen ein 12- und ein 13-jähriges Mädchen. "Nach der Haltestelle Jubachweg saß den beiden Mädchen ein Mann gegenüber, der sich ihnen in schamverletzender Weise zeigte. Der Mann stieg in Kierspe am Zentralbahnhof aus", heißt es in der Mitteilung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: um die 40 Jahre alt, Schnäuzer, dunkle Haare, rote Jacke. Hinweise nimmt die Polizei in Meinerzhagen (Tel.: 02354/9199-0) entgegen. - eB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare