1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Rutschpartie endet an der Leitplanke

Erstellt:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Die Leitplanke hinterließ deutliche Spuren am Opel Corsa.
Die Leitplanke hinterließ deutliche Spuren am Opel Corsa. © Klümper, Markus

Regennässe wurde einer Fahranfängerin am Dienstagabend auf der B 54 zum Verhängnis. Gegen 21.25 Uhr fuhr die 19-Jährige von Lüdenscheid nach Kierspe und verlor in auf der Volmestraße in Höhe Rhadermühle die Kontrolle über ihr Auto. Der Wagen drehte sich um 180 Grad und landete auf der Gegenfahrbahn in der Leitplanke.

Kierspe - Dabei wurde die junge Frau verletzt, doch glücklicherweise nur leicht. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach eingehender Untersuchung wieder verlassen. Auch für den Opel Corsa hätte es schlimmer kommen können. Zwar erlitt er durch die Kollision deutliche Blechschäden, aber die Technik blieb nach Aussage der Polizei wohl intakt.

Somit blieb der Wagen fahrbereit. Die Polizei schätzt den Sachschaden inklusive der beschädigten Leitplanke auf etwa 3000 Euro.

Es wurde seitens der Polizei ausdrücklich auf die Gefahren hingewiesen, die insbesondere der Herbst mit sich bringt: Nasses Laub und regennasser Asphalt sollten Autofahrer veranlassen, etwas langsamer zu fahren.

Auch interessant

Kommentare