600 Rollerfreunde auf Gut Haarbecke

+
Jede Menge zu fachsimpeln gab es beim Treff der Freunde nostalgischer Schaltroller auf Gut Haarbecke.

Rönsahl - Über 600 Rollerfahrer kamen über das Pfingstwochenende zum internationalen Treffen der Zweirad-Freunde nach Rönsahl.

Über Pfingsten war in Rönsahl wieder häufig ein Rattern und Knattern zu hören. Der Ort avancierte einmal mehr zu dem Treffpunkt für Freunde nostalgischer Schaltroller aus ganz Deutschland und teilweise sogar darüber hinaus, denn auf Gut Haarbecke kam es zum internationalen Treffen der Rollerfahrer.

Anreise mit dem Roller

Dabei gehört es natürlich zum Ehrenkodex, mit dem eigenen Roller, bevorzugt der Marken „Vespa“ oder Lambretta“, anzureisen. Schon im Laufe des ersten Tages trugen sich mehr als 300 Rollerfreunde in die Teilnehmerliste ein. Diese Zahl sollte sich bis zum Ende des Pfingstwochenendes sogar noch verdoppeln. Schließlich ist das Pfingsttreffen auf Gut Haarbeck seit einigen Jahr ein Muss für viele Rollerclubs.

Treffen werden "zelebriert"

„Denn solche Rollertreffen finden nicht einfach statt, sie werden vielmehr „zelebriert“, erzählen voller Begeisterung Thomas aus Jülich, „Crazy Ralle“ aus Aachen und „Kalle“ aus Berlin, die wie selbstverständlich immer mit dabei sind, wenn dieses für alle echten „Scooterists“ so wichtige Treffen der Rollerfans angesagt ist.

Jeder Roller erzählt seine eigene Geschichte

Der Ablauf des Events ergibt sich übrigens von selbst, denn es gibt jede Menge zu fachsimpeln, weil praktisch jeder der nostalgischen Roller seine ganz eigene Geschichte erzählen kann.

Gemeinsame Ausfahrt

Eine gemeinsame Ausfahrt ins Talsperrenland, die allabendlich angesagte Party, eine sogenannte „Burn-Out-Competition“ mit Pokalübergabe, oder auch die „ Custom-Show“ mit Prämierung des „edelsten“ Rollers sorgen zudem für ein fast ununterbrochenes Unterhaltungsprogramm beim großen Treff in der Haarbecke.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare