1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Rönsahl will den zweiten Regionale-Stern

Erstellt:

Von: Dominic Rieder

Kommentare

Luftbild Rönsahl bei Kierspe
Für Rönsahl soll der zweite Regionale-Stern erreicht werden. © Hans Blossey

In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Rat der Stadt Kierspe beschlossen, das Planungskonzept „Zukunft Ortsmitte Rönsahl – ein zukunftsfähiges Projekt für den ländlichen Raum“ für die Bewerbung um den zweiten Stern bei der Regionale 2025 Südwestfalen einzureichen.

Kierspe - Vor knapp zwei Jahren hatte der Rat entschieden, die städtebauliche Rahmenplanung „Rönsahl“ für die Erlangung des zweiten Sterns weiter zu verfolgen.

Wie aus dem Beschlussvorschlag zur Sitzung – dem der Rat einstimmig folgte – hervorging, hat Christine Loth, Inhaberin des beauftragten Planungsbüros, der Lenkungsgruppe „Regionale 2025“ in deren Sitzung Ende August das erarbeitete Konzept präsentiert.

Weiter wurde erläutert, dass sich im Vergleich zur ursprünglichen Konzeption zwischenzeitlich die Rahmenbedingungen durch Initiativen privater Akteure geändert haben und somit Handlungsbedarf teilweise nicht mehr gegeben ist (privater Investor „Hotel zur Leye“, Nachfolgenutzung „Edeka Markt“) und von daher in den Antragsunterlagen nunmehr die folgenden Projektbausteine priorisiert werden: Neues digitales Amtshaus als öffentlicher Dorftreffpunkt, Neugestaltung Vorplatz Altes Amtshaus zum Dorfplatz, „Blau-Grünes Band“ an der Rönsahl, Verkehrskonzept zur Verkehrsberuhigung der Ortsmitte. Eingereicht wird das Konzept, das auch mit der Südwestfalen-Agentur abgestimmt wurde, an diesem Donnerstag, 23. September.

Detaillierte Informationen können Interessierte in der Präsentation finden, die als PDF-Datei im Internet über das Ratsinformationssystem (kierspe.ratsinfomanagement.net) eingesehen werden kann.

Auch interessant

Kommentare