Bereits zum achten Mal in Kierspe: „Haunerbusch on the rocks“

+
Zum achten Mal laden die Dorfreservisten zu „Haunerbusch on the rocks“ ein. Unterstützt werden sie dabei von der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen.

Kierspe - „Haunerbusch on the rocks“ heißt es am Samstag, 11. März, wieder in der Jahnhalle. Zum achten Mal laden die Dorfreservisten zu einem unterhaltsamen Abend ein.

Damit es für die Besucher auch wirklich nicht langweilig wird, konnte die Kiersper Band „SAM“ verpflichtet werden. Ob auf dem Sommerfest Neuenhaus, dem Prellballfest der Berkenbaumer oder in der Jause in Echternhagen, oft war die Formation mit Sven Pieta und Sarah Fries als Sängerin schon in Kierspe und Meinerzhagen zu Gast.

Doch nicht nur gute Musik wird es an diesem Abend geben, auch eine Cocktailbar mit exotischen alkoholischen und nichtalkoholischen Kreationen haben die Dorfreservisten geplant. Der Einlass ist an diesem Abend ab 20 Uhr möglich. Wobei die Veranstalter darauf hinweisen, dass alkoholisiertes Publikum nicht in die Jahnhalle hineingelassen wird.

Die Eintrittskarten können im Vorverkauf zu einem Preis von 7 Euro bei der Sparkasse, Hauptstelle Kierspe, Blumen Varnhorn, Buchhandlung Timpe und im Lottolädchen auf der Meinerzhagener Birkeshöh erworben werden. An der Abendkasse wird der Eintritt einheitlich 10 Euro betragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare