Defibrillator aus Sparkassen-Foyer gestohlen

+
Diebstahl in der Sparkassen-Filiale an der Thingslindestraße: Ein Unbekannter hat einen Defibrillator mitgehen lassen.

Kierspe - Wer macht denn so etwas: Ein bislang unbekannter Täter hat laut Polizeiangaben am vergangenen Freitag einen Defibrillator aus dem Foyer der Sparkasse an der Thingslindestraße entwendet.

Wie die Polizei mitteilt, soll sich die Tat gegen 22.53 Uhr ereignet haben. Das Fehlen des "Lebensretters" fiel einer Angestellten am Montagmorgen auf.

Der Täter ist männlich und trug zur Tatzeit Jeanshose sowie Kapuzenjacke. Wer hat die Tat beobachtet oder vor/nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tat-Umfeld gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Meinerzhagen unter der Rufnummer 02354/91990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare