Dreiste Diesel-Diebe: Mehr als 1000 Liter erbeutet

+

Kierspe - Offenbar großen Diesel-Durst hatten unbekannte Diebe in der Nacht zu Dienstag.

Wie die Polizei mitteilte, drangen der oder die Täter auf das Gelände einer Baustelle an der Dr.-Hans-Wernscheid-Straße ein - offenbar, um sich dort nach Treibstoff umzuschauen. Und sie wurden fündig.

Während die Beute aus dem Tank eines Baggers noch recht mager ausfiel (50 Liter), erbeuteten sie aus einem Baustellentank etwa 1000 (!) Liter. 

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannten beziehungsweise zu einem verdächtigen Fahrzeug zum Abtransport des Diesels geben können. Wer Informationen hat, meldet sich unter Tel. 02354/91990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare