Mann aus Siegen verletzt

Polizei sucht flüchtigen Messerstecher aus Kierspe

Kierspe - Bei einer Messerstecherei am späten Sonntagabend wurde in der Kölner Straße ein 20-jähriger Mann aus Siegen verletzt. Die Tat stand vermutlich im Zusammenhang mit einem Drogengeschäft, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Den Anhgaben zufolge passierte die Auseinandersetzung am Sonntag gegen 22.35 Uhr. Ein zunächst noch unbekannter Täter stach dabei auf den jungen Mann aus Siegen ein. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

 Der Täter und ein weiterer Komplize flüchteten vom Tatort in unbekannte Richtung.

Die Mordkommission aus Hagen und die zuständige Staatsanwaltschaft haben ihre Arbeit aufgenommen; die Ermittlungen dauern an. - eB

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare