Bilanz Blitzmarathon: 50 Kilometer pro Stunde zu schnell

2007 Autos wurden am Dienstag in Kierspe kontrolliert.

Kierspe -  Beim Blitzmarathon kontrollierte die Polizei im Stadtgebiet an sechs Messstellen insgesamt 2007 Fahrzeuge – so viele, wie in keiner anderen Stadt im Märkischen Kreis. Das dürfte daran liegen, dass sich die Beamten unter anderem auf der stark befahrenen Volmestraße/B54 postierten.

Insgesamt waren 45 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Zwei Fahrzeugführer dürften einen bösen Brief erhalten. Ihnen droht ein Fahrverbot. Gemessen wurde an Stellen, an denen 50 Kilometer pro Stunde erlaubt sind. Ein Fahrzeugführer hatte es am gestrigen Tag scheinbar besonders eilig. Er wurde mit 100 Kilometern pro Stunde „geblitzt“ und stellt damit einen wenig schmeichelhaften Rekord im Kreis auf. - mam

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare