Update 18.53 Uhr

Mord an Taxifahrer in Wipperfürth: Tatverdächtiger (22) festgenommen

+
Symbolbild

[Update 18.53 Uhr] Wipperfürth - Die Polizei Köln hat nach den tödlichen Messerstichen auf einen Taxifahrer in Wipperfürth am Montagmittag einen Tatverdächtigen "im Bereich Hückeswagen" festgenommen. Das teilten die Ermittler am Abend mit.

"Der deutsche Staatsbürger lässt sich von einem Rechtsanwalt vertreten und wird morgen wegen des Verdachts des vollendeten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt", hieß es.

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft waren die Kriminalbeamten dem 22-Jährigen "unter anderem durch Zeugenaussagen auf die Spur gekommen. Intensive Fahndungsmaßnahmen führten schließlich zur Ergreifung des Tatverdächtigen, der sich widerstandlos festnehmen ließ."

Laut des Obduktionsergebnisses war der Taxifahrer (63) in Folge mehrerer Stichverletzungen verstorben.

Am späten Sonntagabend hatte ein Zeuge auf dem Marktplatz den schwer verletzten Mann entdeckt. Der 63-Jährige verstarb wenig später im Krankenhaus.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare