Pärchen greift Mann (80) vor seinem Haus an

+
Symbolbild

Kierspe - Ein 80-jähriger Kiersper ist am Montag gegen vor seiner Haustür angegriffen worden. Ein Mann und eine Frau versuchten, ihm die Geldbörse zu entreißen.

Gegen 10.45 Uhr wurde ein Kiersper vor seiner Haustür -Windfuhr- von einer bisher unbekannten Täterin angesprochen und nach dem Weg zum Bahnhof gefragt. Während er die Frage beantwortete, ergriff ein bisher unbekannter Mann den 80-Jährigen von hintern und versuchte, ihm die Geldbörse zu entreißen.

Der Senior wehrte sich gegen diesen Angriff und fing laut an zu schreien. Danach ließen die Täter von ihm ab und flüchteten mit einem schwarzen Opel Vectra mit Duisburger Kennzeichen die Volmestraße in Richtung Meinerzhagen und weiter in Richtung Autobahn.

Personenbeschreibungen:

weibliche Täterin: etwa 20 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, lange schwarze Haare zu einem Zopf gebunden, Deutsch mit starkem Akzent, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer hellen Jeans.

männlicher Täter: etwa 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, dunkle Haare, grünes buntes Sweatshirt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern, dem Fahrzeug oder Örtlichkeiten, an denen die Täter noch gesehen wurden, nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen. - ots

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare