1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Online-Befragung junger Kiersper

Erstellt:

Von: Johannes Becker

Kommentare

Im Rahmen einer Online-Befragung konnten sich Jugendliche aus Kierspe dazu äußern, wo sie sich besonders gerne aufhalten.
Im Rahmen einer Online-Befragung konnten sich Jugendliche aus Kierspe dazu äußern, wo sie sich besonders gerne aufhalten. © Jugendzentrum Kierspe

„Bei der Befragung sind durchaus interessante Vorschläge und Aussagen zu Tage gekommen, an denen auf jeden Fall gearbeitet werden kann und soll“, freut sich Christian Schwanke vom Team Streetwork der Stadt Kierspe über die Beteiligung an der Online-Befragung von Jugendlichen in der Volmestadt Kierspe.

Kierspe - Anfang des Jahres hatten die Kiersper Streetworker in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Stadtkinder aus Dortmund und dem Zukunftsnetz Mobilität aus Münster Kiersper Jugendliche befragt. Vor allem zu Plätzen, an denen sich diese gerne treffen. Dabei wollten die Fragenden auch wissen, warum die Jugendlichen dort zusammenkommen. „Ziel soll es sein, Orte für Jugendliche zu entwickeln, an denen sie auch aufhalten können, dürfen und sollen“, so Schwanke.

Mittlerweile wurde die Umfrage von dem Büro Tetraeder aus Dortmund ausgewertet und an die Stadtverwaltung übermittelt. „Wir wollen aber dann nicht einfach über die Köpfe der Jugendlichen hinwegarbeiten. Vielmehr soll die Beteiligung von Jugendlichen bei der Planung in Kierspe verfestigt werden“, sagt der Streetworker.

Konkrete Ergebnisse möchten Stadtverwaltung und Streetworker aber noch nicht präsentieren. Diese sollen zuerst im Ausschuss für Sport und Jugend am 24. August vorgestellt werden. Am 1. September soll es dann eine Besprechung geben, an der auch die Jugendlichen teilnehmen. Dort soll das weitere Vorgehen festgelegt werden.

Auch interessant

Kommentare