Ölfilm auf der Volme sorgt für Feuerwehreinsatz in Kierspe

+
Mit einer Ölsperre sorgte die Feuerwehr dafür, dass sich das Öl nicht ausbreiten konnte.

Kierspe - Ein Ölfilm auf der Volme hat am Sonntagvormittag die Feuerwehr Kierspe beschäftigt. Mit 15 Einsatzkräften war der Löschzug 4 an der B54 auf Höhe der Jubach-Talsperre, um die Gewässerverschmutzung in den Griff zu bekommen. Vor allem aber auch, um die Ursache zu finden.

Beides ist gelungen: Mit einer Ölsperre bekam man die ölige Substanz weitgehend in den Griff. Auch der Verursacher wurde ermittelt: Die Turbinenpumpen eines nahegelegenen Industriebetriebes haben eine gewisse Menge des Schmiermittels abgesondert.

Normalerweise kein Problem, aber durch den anhaltenden Regen führte die Volme wieder mehr Wasser. Diese Faktoren verursachtendie Verunreinigung. Nach erster Einschätzung gelangte das Öl aus einem Wasserbecken der Industrieanlage in den Fluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare