Kulinarische Wanderung: Es gibt noch Genusstickets

+
Nach jetzigem Stand machen sich am Sonntag wieder viele Teilnehmer auf den Weg, genussvoll zu wandern.

Kierspe - Beim Wetter sieht’s gut aus, gleiches auch bei den Anmeldezahlen. Damit dürfte der Kulinarischen Wanderung Oben an der Volme am Sonntag nichts im Wege stehen.

„Wir haben bislang rund 130 bis 150 Genusstickets verkauft. So rechne ich damit, dass wir am Sonntag noch rund 50 bis 70 Tickets denen anbieten können, die sich spontan für die Wanderung entscheiden“, teilt Ralf Tebrath mit. Der Freizeit- und Naherholungsbeauftragte der Region Oben an der Volme hat nach eigenem Bekunden seit Tagen vor allem die Wettervorhersage im Blick – und da wurden gestern erfreuliche Temperaturen bei teilweise bewölktem Himmel prognostiziert. Also bestes Wanderwetter – und damit glänzende Aussichten für die Veranstaltung.

Die Wanderstrecke führt in diesem Jahr von Halver über Mühlenschmidthausen (11.15 Uhr), Elbringhausen (13 Uhr) und Wienhagen nach Rönsahl zur Historischen Brennerei, wo die Wanderer gegen 15 Uhr eintreffen – und wo der gemütliche Ausklang mit entsprechender Bewirtung durch das Brauereiteam stattfindet. Entlang des Weges warten wieder mehrere Genussstationen auf die Teilnehmer. Für 8 Euro können noch bis Freitag, 12 Uhr, sogenannte Genusstickets erworben werden, mit denen dann zugegriffen werden darf. Wer erst am Tag der Wanderung ein solches Ticket erwirbt, zahlt 10 Euro.

Die Strecke ist 17 Kilometer lang. Teilnehmer, denen das zu weit ist, können an Zwischenstationen in Mühlen-Schmidthausen oder Elbringhausen einsteigen. Zu diesen Stationen fahren auch Busse ab Halver-Karlshöhe. Zum ersten Zwischeneinstieg fährt der Kleinbus um 11 Uhr los, zum zweiten um 12.30 Uhr. Allerdings ist eine Mitfahrt nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldefrist dafür endet ebenfalls um 12 Uhr am Freitag. „Bei der Rückfahrt ist das alles entspannter, da ist eine Fahrt auch ohne Anmeldung möglich, wobei diese empfohlen wird“, sagt Thebrath. Transfers nach Halver finden am Sonntag nur von Meinerzhagen aus statt, da für die anderen Kommunen keine Anmeldungen eingegangen sind. Aber auch von Meinerzhagen kann um 9.15 Uhr nur der mit dem Bus losfahren, der sich zuvor angemeldet hat. Möglich sind diese Anmeldungen unter der Rufnummer 0 23 54/7 71 38 oder per Mail an freizeit@oben-an-der-volme.de.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Verpflegung an der Historischen Brennerei in Rönsahl nicht in dem Preis der Genusstickets enthalten ist. Die Abrechnung erfolgt also individuell.

Sperrung

Der Parkplatz an der L 528 Höhe Schmidthausen wird voraussichtlich am Veranstaltungstag gesperrt sein. Als Ausweichparkplatz empfiehlt sich der Parkplatz 500 Meter weiter in Richtung Kierspe (Löh). Wer dort parkt, sollte rund fünf Minuten mehr einberechnen für seinen Weg nach Mühlen-Schmidthausen.

Genussstationen

Für die Verpflegung an den Genussstationen sorgen Gut Voswinckel und Chilissimo in Mühlen-Schmidthausen. Am Wanderparkplatz Elbringhausen überraschen der Gasthof Höll, die Rönsahler Brauerei und die Koch Task Force von Hendrik Gesen die Gäste. An der Genussstation Dörscheln/Bürhausen stehen der Heimatverein Kierspe, Löwenzähnchen und Jaques Weindepot bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare