Nikolausfeier mit Aufführungen und Abschied

+
Höhepunkt der Feier war natürlich der abschließende Besuch vom Nikolaus.

Kierspe - Von Radschlagen bis Handstand: Wie gelenkig sie sind, zeigten die Mädchen und Jungen der Turnabteilung des TSV Kierspe am Samstagnachmittag in der Jahnhalle. Dorthin hatte die Abteilung 90 Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren zur Nikolausfeier eingeladen.

Das Programm eröffneten die Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit Gerätturnen an Balken und Boden unter Anleitung ihrer Übungsleiterinnen Jennifer Schinner, Sandra Schinner und Silvana Herrmann. Im Anschluss zeigten die Turnkids (drei bis fünf Jahre), was ihnen Melike Özbey und Katharina Morlinghaus beigebracht hatten. Und auch eine Gruppe von sechs- bis zehnjährigen Mädchen turnte unter Leitung von Britta Hütz einige Übungen.

Nach einer Pause, in der alle zu Kuchen, Kakao und Kaffee eingeladen waren, ging das Programm mit den Dschungelkids (Alter: drei bis sechs Jahre, Übungsleiterin: Kathrin Küch) weiter, die eine „Löwendressur“ präsentierten. Sie balancierten, rollten über eine Matte und setzten sich zum Schluss eine Löwenmaske auf und winkten den Besuchern im Saal zu.

Nikolausfeier des TSV

Im Anschluss zeigten die elf- bis 14-jährigen Mädchen eine „Balkenshow“, bei der es galt, das Gleichgewicht zu halten. Abwechslungsreich ging es dann beim Leistungsturnen der Jungen zu. Sie schlugen Rad beim Bodenturnen, sprangen auf einen Kasten und mit einem Überschlag wieder herunter.

Von zwei Übungsleitern verabschiedete sich die Turnabteilung des TSV. Joy Fernholz und Sandra Drosdowski waren lange mit dabei und erhielten zum Abschied als Dankeschön einen großen Weihnachtsstern von Uwe Hütz, Fachbereichsleiter Gerätturnen und Trampolinturnen. Höhepunkt des Programms war der abschließende Besuch vom Nikolaus. Bevor er die Halle betrat, wurde er von den Kindern mit einem Lied eingeladen. Der Nikolaus hatte ein dickes Buch dabei, aus dem er den Mädchen und Jungen eine Weihnachtsgeschichte vorlas. Und natürlich hatte er auch Geschenke für alle mitgebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare