1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Neuer Weihnachtsglanz am Felderhof

Erstellt:

Von: Detlef Ruthmann

Kommentare

Vier neue besondere Weihnachtssterne für Kiersper Adventsbeleuchtung
Vier neue besondere Weihnachtssterne werden ab diesem Wochenende an der Friedrich-Ebert-Straße erstrahlen. Sie wurden von der Volksbank gespendet: Prokurist Clemens Wieland (2. von rechts) übergab sie im Beisein von Dorette Vormann-Berg (Stadt, rechts) und Gerd Reppel (Stadtmarketingverein, links) an Mike Reiners vom Reservezug des Schützenvereins 1899, der die Beleuchtung anbringt. © Ruthmann, Det

Viel Arbeit wartet an diesem Wochenende wieder auf die Mitglieder des Reservezugs des Kiersper Schützenvereins 1899. Denn es heißt wieder, vor allem an der Friedrich-Ebert- und an der Kölner Straße für vorweihnachtliche Beleuchtung zu sorgen.

Kierspe - Die mittlerweile bekannten Weihnachtssterne – insgesamt rund 140 – werden an den Straßenlaternen befestigt und die Lichter angeschlossen. Hinzugekommen sind am Donnerstag vier weitere neue große Weihnachtssterne, welche von der Volksbank Kierspe gespendet wurde. Prokurist Clemens Wieland übergab diese in Beisein von Dorette Vormann-Berg, allgemeine Vertreterin des Kiersper Bürgermeisters, und Gerd Reppel vom Vorstand des Stadtmarketingvereins an Mike Reiners vom KSV. Die Volksbank hat auch in diesem Jahr darauf verzichtet, Geschenke an Kunden und Geschäftspartner zu verteilen. Stattdessen gab es wieder eine Weihnachtsspende – diesmal eben an den Reservezug des Schützenvereins, der jedes Jahr für die Weihnachtsbeleuchtung sorgt.

Dadurch kommt die Spende allen Kierspern zugute, denn die vier neuen besonderen Sterne werden an den Laternen der Friedrich-Ebert-Straße angebracht, die sozusagen den Ein- und Ausgang des Felderhofs markieren. Obwohl diese vorweihnachtlichen Beleuchtungselemente anders sind als die bisherigen, so findet sich der bekannte Stern doch in den neuen wieder.

Spende über 2400 Euro

Insgesamt 2400 Euro hat die heimische Bank dafür aufgebracht, wobei der Spendenbetrag auch einen kleinen Obolus für die Schützen und ihr Engagement enthält. Die Weihnachtssterne selbst stammen vom Unternehmen Jelitto Star in Bremen, eine der wenigen Firmen, die diese Weihnachtsbeleuchtung herstellen.

Lichterglanz

Seit mittlerweile 21 Jahren sorgen die Mitglieder des Reservezugs des Kiersper Schützenverein 1899 Ende November, vor dem ersten Advent, dafür, dass die Innenstadt im Lichterglanz erstrahlt – und im Januar wird alles wieder abmontiert.

Auch interessant

Kommentare