Neuer Schwerpunkt

Garagen und Gartenhäuser sind das bevorzugte Ziel von Einbrechern

+
Gartenhäuser und Garagen sind ein beliebtes Ziel für Einbrecher in Kierspe und Meinerzhagen.

Kierspe - Rasenmäher statt Diamanten und Fahrräder statt Bargeld – in Kierspe und Meinerzhagen haben sich Einbrecher offensichtlich einen neuen Schwerpunkt gesucht. Statt in immer besser gesicherte Häuser einzubrechen, öffnen sie Garagen und Gartenhäuser. Die Beute ist dabei keinesfalls wertloser.

Allein rund um den 1. Mai wurden in Kierspe drei Hochdruckreiniger, zwei Rasenmäher, ein Winkelschleifer, eine Heckenschere, ein Werkzeugbehälter und ein Fahrrad gestohlen (die MZ berichtete). Ihre gesamte Beute machten die Einbrecher in Gartenhäusern und Garagen, die sie zu diesem Zweck aufbrachen.

Vorläufiger Höhepunkt einer ganzen Reihe von Einbrüchen in Gartenhütten und Garagen, die sich seit Monaten in ungewöhnlicher Intensität in Kierspe und Meinerzhagen ereignen. „Ja, es gibt eine Häufung solcher Einbrüche in Kierspe und Meinerzhagen“, beantwortet Polizeipressesprecher Marcel Dilling die Anfrage der Meinerzhagener Zeitung. 

Zusammenhang wird überprüft

Nicht bestätigen wollte er allerdings, dass es auf jeden Fall einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt: „Das wird zur Zeit noch überprüft.“ Verbunden waren die Auskünfte mit dem Appell, Gartenhäuser und Garagen auch immer verschlossen zu halten, um es den Dieben nicht noch leichter zu machen. Ansonsten gilt, so Dilling: „Wer in seiner Nachbarschaft etwas Verdächtiges beobachtet, sollte sich sofort an die Polizei wenden.“

Schloss verhinderte offenbar Diebstahl 

Dass es sich lohnen kann, sein Gartenhaus zuverlässig zu sichern, zeigte sich bei einer Tat Anfang April am Haarhauser Weg. Dort wollten sich Täter Zugang zu einem Gartenhaus verschaffen, sie scheiterten aber am Schloss. 

Zwar entstand auch bei dieser Tat Sachschaden, doch zumindest wurde nichts entwendet. Wesentlich erfolgreicher waren die Täter in den vergangenen Wochen an anderen Objekten, wobei die nachfolgende Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

Mai

Rasenmäher, Rehwinkel, Kierspe, Gartenhütte; Rasenmäher und Hochdruckreiniger, Rehwinkel, Kierspe; Hochdruckreiniger, Thingslindestraße, Kierspe, Lagerraum über einer Garage;  Hochdruckreiniger, zwei Winkelschleifer, Werkzeugbehälter, Höferhof, Kierspe, Garage.

April

Rasenmäher, Bordinghauser Weg, Kierspe, Garage; Rasenmäher, Heckenschere, Windfuhr, Kierspe, Garage; Treckingrad, St.-Hedwigs-Weg, Kierspe, Gartenhaus; Hochdruckreiniger, St.-Hedwigs-Weg, Kierspe, Gartenhaus; Kaninchen, Im Hofe, Kierspe, Kaninchenstall; Rasenmäher, Oppelner Weg, Kierspe, Gartenhütte; Hochdruckreiniger, Haunerbusch, Kierspe, Garage; Einbruchsversuch, Haarhauser Weg, Kierspe, Gartenhaus; Pocketbike, Werkzeugmaschinen, Hohschlader Weg, Meinerzhagen, Garage; Motorsense, Heckenschere, Lortzingweg, Kierspe, Gartenhaus; Rasenmäher, Thingslindestraße, Kierspe, Garage; Winterkompletträder, Goethestraße, Meinerzhagen, Garage.

März
Stromerzeugeraggregat, BMX-Rad, Knarrenkasten, Hohschlager Weg, Meinerzhagen, Garage; Kettensäge, Fahrradträger, Auf dem Breien, Valbert, Garage; Mountainbike, Heckenschere, Auf dem Breien, Valbert, Gartenhaus.

Februar

Rüttelplatte, Richelnkamp, Kierspe, Garage.

Januar

Zwei Elektrofahrräder, Werkzeug, Am Finkenschlag, Kierspe, Garage; zwei Fahrräder, Kölner Straße, Kierspe, Gartenhaus; Mountainbike, Baumaschinen, Heideweg, Kierspe, Garage.

November

Elektrofahrrad, Oberkorbecke, Meinerzhagen, Garage; Elektrofahrrad, Brahmsstraße, Meinerzhagen, Gartenhaus; Geldbörse, Windfuhr, Kierspe, Garage.

Versicherung:

Tröstlich für die Geschädigten, in deren Garagen und Gartenhäuser eingebrochen wurde, ist, dass sowohl die Sachschäden als auch der Wert des Diebesgutes von der Hausratversicherung ersetzt wird. Uwe Schoppmann, Leiter der LVM-Versicherungsagentur in Kierspe betont aber, dass Bedingung für eine solche Entschädigung ist, dass Garage oder Tor abgeschlossen waren und das Einbruchsspuren festgestellt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare