Tempolimit auf der L 528 wieder heraufgesetzt

+
Es geht wieder schneller voran: Das Tempo auf der Landesstraße 528 wurde heraufgesetzt.

Kierspe - Seit mehreren Monaten beschäftigt die Verkehrsteilnehmer zwischen Kierspe und Halver nun schon die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Landesstraße 528 auf Tempo 40. Hitzeschäden Anfang Juli hatten eine Ausbesserung der Fahrbahnoberfläche notwendig gemacht, diese steht allerdings bis heute aus.

Das Tempolimit stieß bei vielen Verkehrsteilnehmern auf wenig Gegenliebe. In der vergangenen Woche dann verkündete der Landesbetrieb Straßen.NRW, dass man die Ausbesserungen in diesem Jahr nicht mehr vornehmen werde. Grund sei die zu geringe Temperatur.

Möglich sei das voraussichtlich erst im kommenden Frühjahr. Bis dahin aber müssen die Verkehrsteilnehmer nicht mit der Geschwindigkeitsbegrenzung leben. Das Ergebnis einer nochmaligen Überprüfung des Straßenzustandes in der vergangenen Woche macht es möglich, dass das Tempo auf der L 528 hochgesetzt werden konnte.

Seit Dienstag gilt nun wieder Tempo 70, wo vorher nur 40 Stundenkilometer erlaubt waren. Allerdings mit einer Einschränkung: Bei Nässe müssen alle Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit auf 50 km/h drosseln.

Durch die Hitze im Juli war an einigen Stellen der Asphaltoberbau so weich geworden, dass auf Teilbereichen der Straße das bituminöse Bindemittel an die Fahrbahnoberfläche getreten war, was die Griffigkeit der Deckschicht massiv eingeschränkt hatte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare