Name gesucht für Spiel und Spaß im Baucontainer

Für das Spielangebot im Baucontainer der Freien evangelischen Gemeinde wird jetzt ein Name gesucht.

KIERSPE ▪ Seit Oktober 2009 gibt es auf dem Tulpenplatz das Angebot „Spiel und Spaß im Baucontainer“ als Projekt der Freien evangelischen Gemeinde. Im Winter mussten die Treffen auf Grund des vielen Schnees in die Gemeinderäume Am Nocken 42 verlegt werden. Aber seit dem Frühjahr kann der Baucontainer wieder genutzt werden.

Jeweils dienstags und mittwochs von 16 Uhr bis 18 Uhr bieten die Mitarbeiterinnen den Kindern an der Kölner Straße hier ein buntes Programm aus Basteln, Gesellschaftsspielen und sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise einem Fahrradturnier – und ein kleiner Imbiss ist immer eingeschlossen. Alle Kinder im Alter von sech bis zwölf Jahren sind eingeladen, an den kostenlosen Aktionen teilzunehmen.

„Nun sind wir auf der Suche nach einem neuen Namen und laden alle Kiersper zur Teilnahme an einem Wettbewerb ein. Bis einschließlich Mittwoch, 16. Juni können Vorschläge für einen neuen Namen des Angebotes „Spiel und Spaß im Baucontainer“ bei Gundula Schneider, Am Nocken 48, Kierspe, eingereicht werden. (Email: gundula.schneider@gmx.net).

Die Kinder, die das Angebot besuchen, werden den schönsten Namen auswählen. Dem Gewinner winkt eine Zehnerkarte für das Hallenbad Sollten mehrere gleiche Vorschläge eingehen, wird der Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg bleibt ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare