Nacht der Lichter: Profitlich liest Samstag

+
Markus Maria Profitlich

Kierspe -  Kunst, Musik und Lyrik erwarten die Besucher am Samstag, 20. Dezember, in der Margarethenkirche bei der zweiten „Kiersper Nacht der Lichter“. Über prominente Unterstützung können sich sowohl die Veranstalter als auch die Gäste in diesem Jahr freuen: Markus Maria Profitlich, der dreifache Gewinner des deutschen Comedypreises, wird unter anderem aus seinem Buch „Stehaufmännchen“ vorlesen.

Von Matthias Clever

Profitlich gehörte mit Ingolf Lück, Anke Engelke und Bastian Pastewka zum Team der Sat1-Erfolgssendung „Wochenshow“. Anschließend erhielt er mit „Mensch Markus“ seinen eigenen Sendeplatz. Unter anderem spielte Markus Maria Profitlich in Til Schweigers Film „Barfuss“ mit. In Kierspe will er nun als Autor das Publikum begeistern.

Kunst wird die Malerin Sabine Kramer zeigen. Für den Betrachter lassen die Bilder der Kiersperin vielfältige, individuelle Sicht- und Interpretationsweisen zu, wie die Veranstalter mitteilen.

Für musikalische Unterhaltung sorgt unter anderem die Gruppe „Stressless“, die ein umfangreiches Repertoire an bekannten Songs der Folkszene mitbringt. Außerdem wird „Christmas Tunes“ von Sängerin und Gitarristin Annette Gräfe dargeboten. Gräfe nahm bereits in der Jugend Akkordeon- und Orgelunterricht, 25 Jahre ist sie Chorsängerin (Pop- und Folkchor „Monday Monday“) und seit 2001 spielt sie Westerngitarre. Außerdem hat sie Banderfahrung als Sängerin in der Countryband „The Old Bones“. Mit ihrer Stimme und der akustischen Gitarre bringt sie nach eigenen Aussagen solo die etwas ruhigeren Klänge auf die Bühne.

Ebenfalls wird das Duo „Strum Out“ (Sebastian Funke und Tim Gijbels) spielen. Das Duo Strum Out existiert mittlerweile seit mehr als zehn Jahren. Beide haben sich während Ihrer Schulzeit an der Gesamtschule Kierspe in diversen Musikprojekten engagiert. Ihr Repertoire ist ein buntes Programm quer durch die zurückliegenden fünf Jahrzehnte.

Durch das Programm führt Fritz Schmid. Der Erlös der Veranstaltung geht in diesem Jahr an die Aids-Hilfe im Märkischen Kreis. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 5 Euro und an der Abendkasse 6 Euro. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei. Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Timpe erhältlich (Friedrich-Ebert-Straße 363).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare