Nach Flucht: Polizei ermittelt Mitfahrer

+

Kierspe - So eine richtig gute Idee war die Flucht vor der Polizei wohl nicht. Am Sonntagmorgen hatte ein 27-jähriger Kiersper das Anhaltesignal der Polizei missachtet und war geflüchtet.

Die Fahrt endete im Dorf, jedoch nicht, um sich dem Willen der Staatsmacht zu beugen, sondern um zu Fuß den Beamten zu entkommen. Bei der Nacheile konzentrierten sich die Beamten auf den mutmaßlichen Fahrer und konnten diesen auch stellen.

Blutprobe: Ergebnis erst in einigen Wochen

Nach einem Alkoholschnelltest wurde eine Blutprobe angeordnet. Nach Aussage des Pressesprechers der Polizei wird es aber einige Wochen dauern, bevor dieses Ergebnis vorliegt.

Feststellung der Personalien

Erfolgreich waren die Beamten bei der Feststellung der Personalien von einem der beiden Mitfahrer, die ebenfalls geflüchtet waren. Bei ihm handelt es sich um einen 28-jährigen Mann, der ebenfalls aus Kierspe stammt. Die Ermittlung eines weiteren Mitfahrers ist noch nicht abgeschlossen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

27-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare