1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Polizei stoppt Mutter (35) mit 3 Promille - Kinder (4/6) auf der Rückbank

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Atemalkoholtest Gerät
Die Frau brauchte mehrere Anläufe, um korrekt ins Testgerät zu pusten - das Ergebnis sprach Bände. (Symbolbild) © Uli Deck

Sie war nicht nur deutlich alkoholisiert unterwegs, sondern hatte auch ihre kleinen Kinder dabei: Eine 35-jährige Autofahrerin aus Kierspe wurde jetzt in Waldbröl angehalten.

Kierspe/Waldbröl - Die Frau fuhr nach Polizeiangaben am Montag aus Richtung Oberwiehl kommend in Richtung Waldbröl. Zeugen meldeten der Polizei, dass die Fahrerin in Schlangenlinien unterwegs sei, woraufhin eine Polizeistreife sie stoppte.

Sofort sei deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar gewesen, wie es in dem Polizeibericht heißt. Auch das Aussteigen fiel der 35-Jährigen schwer, sie habe deutlich geschwankt und nur schwer den Atemalkoholtest absolvieren können. Nach zahlreichen Versuchen ergab dieser einen Wert von etwa 3 Promille. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher und ordnete eine Blutprobe an.

Jugendamt informiert

Besonders erschreckend: Die Frau gefährdete nicht nur sich und den übrigen Verkehr, sondern auch ihre beiden Kinder. Die Vier- und Sechsjährigen saßen während der Alkoholfahrt auf der Rückbank! Die Polizei übergab sie dem Vater und meldete den Vorfall dem Jugendamt.

Auch interessant

Kommentare