40 Müllbehälter für die Gesamtschule Kierspe

+
Die Kiersper Firma Helit hat der Gesamtschule 40 neue Müllbehälter für die Klassenräume gespendet.

Kierspe - Über eine Spende seitens der Kiersper Firma Helit freuen sich Kollegium und Schüler der heimischen Gesamtschule (GSK).

Helit-Geschäftsführer Rolf Bonsack sowie Anja Schmidt, bei dem Unternehmen im Vertrieb Innendienst tätig, überbrachten GSK-Leiter Johannes Heintges und Schulsozialarbeiter Michael Brück am Donnerstag 40 Müllbehälter für die Klassenräume im Gesamtwert von 740 Euro.

Natürlich würde darauf geachtet, dass die Mülleimer den Brandschutz-Bestimmungen entsprechen. So sind die Behälter, wie Bonsack und Schmidt erläuterten, aus schwer entflammbaren Kunststoff gefertigt und zudem mit einer Metalleinlage versehen.

Ebenfalls gestern beim Termin in der Gesamtschule vor Ort: Steffi Werner, Ideengeberin für die Spendenaktion. „Es wäre schön, wenn sich heimische Unternehmen an dieser Spende ein Beispiel nehmen würden und die heimischen Schulen ebenfalls unterstützen“, betonte Werner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare