Michael Wegner stellt neue CD vor

Aus Not wird Tugend

Michael Wegner - Musikkeller - Neue CD
+
In seinen Musikkeller hatte sich Michael Wegner im vergangenen Sommer zurückgezogen und an seiner neuen CD gefeilt.

Seit fast 40 Jahren steht Michael Wegner auf der Bühne und macht Musik mit der Band XL-Meier. „Covermusik ist eine respektable Angelegenheit, aber Künstler ist man erst mit eigenen Werken“, bringt es Wegner auf den Punkt.

Kierspe - „Wer so malen kann wie Rembrandt oder Picasso, ist zwar Maler, aber noch lange kein Künstler.“ Eine erste CD hatte Michael Wegner 2013 veröffentlicht, seine zweite CD ist kurz vor der Vollendung, Corona hat es möglich gemacht. „An und für sich hätte ich mit der Band XL-Meier im vergangenen Jahr zahlreiche Auftritte gehabt. Doch Treffen waren nicht mehr möglich und damit war das ganze Bandgedönse eingeschlafen“, so Wegner im Rückblick.

Kurzerhand machte er aus der Not eine Tugend und verlegte sich aufs Komponieren. Das hat er immer schon gemacht, doch nun hatte er dafür im Corona-Sommer 2020 Ruhe und Zeit. Wenn er in seinem Musikstudio saß, schrieb er Texte, produzierte Demos oder feilte an seinen Songs. So bekam er im Laufe der Monate eine stattliche Anzahl an Liedern zusammen, von Rock bis neue deutsche Welle. Sein Musikerkollege Mike Jordan half ihm dabei, doch nicht sofort. Ein neues Musikbearbeitungsprogramm musste her und in das musste Michael Wegner sich erst einmal einarbeiten.

Wer so malen kann wie Rembrandt oder Picasso ist zwar Maler, aber noch lange kein Künstler.

Michael Wegner, Kiersper Musiker

Danach begann er die einzelnen Instrumente aufzunehmen und auch den Gesang. Mike Jordan mischte ihm alles zusammen, doch mit dem Schlagzeug waren beide nicht zufrieden. Das kam aus der Konserve und das war zu hören. Kurzerhand nahmen beide Kontakt zu Glenn in Südafrika auf. Der hat sich darauf spezialisiert, Songs mit guten Schlagzeugnummern zu ergänzen. Auch von weiteren Musikerkolleginnen und Kollegen wird Michael Wegner unterstützt. Patricia Camassa hilft ihm im Background, Holger Böhme spielt das Keyboard und Dana Fischer ist am Klavier.

Die Band XL-Meier wird einige der Songs von Michael Wegner in ihr Live-Programm aufnehmen.

Die Fertigstellung der CD liegt nun in den letzten Zügen. Ein Musikvideo ist in den vergangenen Tagen gedreht worden, die Backgroundsängerin Patricia Camassa hat noch an dem einen oder anderen Song zu feilen und die Band XL-Meier übt schon mal einige der neuen Songs, damit sie für kommende Life-Auftritte fit ist. Erscheinen wird die CD unter dem Label von Sack-Records – rechtzeitig zur Weihnachtszeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare