Ausfahrt mit dem Mégane Coupé Cabriolet

+
 Insgesamt legte die Gruppe im Rahmen der Herbstfahrt eine Strecke von rund 170 Kilometern zurück. 

Kierspe - Ein Hobby macht in der Gemeinschaft gleich noch mal so viel Spaß, das gilt auch für die Freunde schöner Autos.

Die Liebhaber eines speziellen Autotyps haben sich im zusammengeschlossen. Sie unternahmen in diesem Jahr ihre Herbstfahrt im Sauerland; am ZOB machten die 23 Teilnehmer einen Zwischenstopp.

Zufall war das nicht, die Organisatoren Rainer und Claudia Ostermann wohnen in Kierspe, ebenso wie Jochen Herbach. Der fuhr nicht mit, sondern war mit seinem Mégane Coupé Cabrio zum Haltepunkt gekommen, um sich die Wagen anzusehen und mit den Fahrern ins Gespräch zu kommen. Herbachs Mégane 1 (MCC 1), Baujahr 2000, ist ein Sondermodell. Die bei Cabrios ohnehin meist unbequeme Rückbank war einem zusätzlichen Stauraum gewichen, der dem Wagen seine markante Form gibt. Auch bei der Ausfahrt fuhren ältere Wagen mit, das Alter der Autos spielte aber – anders als bei den Historic-Ausfahrten – keine Rolle. Die Fahrer waren aus ganz Deutschland angereist, ein Wagen mit belgischem Kennzeichen fuhr ebenfalls mit. Alle waren mit Kartenmaterial und Funkgeräten ausgerüstet, um während der Fahrt Kontakt zu halten. Die führte von Lüdenscheid über Kierspe an mehreren Talsperren vorbei. Am Unnenbergturm bei Marienheide gab es eine Mittagspause für alle, Wendepunkt waren die Sauerlandpyramiden in Lennestadt. Die meisten Fahrer waren bereits am Freitag nach Lüdenscheid gekommen, weitere Ausfahrten waren für Sonntag und Montag geplant.

Gemütlichkeit und Geselligkeit stünden im Vordergrund bei den Ausfahrten, versicherten die Frauen und Männer übereinstimmend. „Es macht mehr Spaß in der Truppe“, meinte auch Zuschauer Jochen Herbach, der sich die Kontaktdaten geben ließ. Natürlich gehört das passende Auto dazu, aber so eng nehmen die Klubmitglieder das nicht – es wurde auch schon ein BMW bei einer Ausfahrt gesichtet.

Die Organisatoren hielten die Pause kurz, schließlich haben am ZOB die Busse Vorfahrt. „Aufsitzen!“, kommandierte Claudia Ostermann, wildes Hupen von allen Seiten und dann ging es auch schon weiter; das schöne Herbstwetter wollte genutzt werden. - bnt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.