Polizeieinsatz in Kierspe

Lebensgefährliche Aktion auf Landstraße im MK: Mann springt fahrende Autos an

+
Symbolbild

Meinerzhagen/Kierspe – Autofahrer meldeten am Donnerstag gegen 12 Uhr einen Mann, der auf der Landstraße 528 in der Ortslage Schnörrenbach ständig vor die fahrenden Fahrzeuge laufen würde.

Gegenüber den Polizisten machte er einen psychisch verwirrten und hochaggressiven Eindruck. Er ballte die Fäuste, versuchte die Polizisten zu bespucken und bedrohte sie mit dem Tod. Die Beamten brachten ihn zu Boden und verständigten das Ordnungsamt. 

Der 42-jährige Meinerzhagener wurde schließlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Er muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare