1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Wilde Verfolgungsjagd durch Stadt im MK

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Verfolgungsjagd auf Autobahn.
Eigentlich wollten Zivilpolizisten nur eine Fahrzeugkontrolle vornehmen. Am Ende kam es zu einer Verfolgungsjagd. (Symbolbild) © Frank Rumpenhorst / dpa

Eigentlich wollte die Polizeistreife am Samstagmittag gegen 13.24 Uhr an der Kölner Straße lediglich einen grauen Kleinwagen anhalten, um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen. Doch die Beamten hatten offenbar den richtigen Riecher..

Kierspe - Denn: Der Fahrer hielt nicht etwa an, sondern beschleunigte und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Was folgte, war eine wilde Verfolgungsfahrt durch mehrere Straßen im Ortsteil Bahnhof.

Um Unbeteiligte nicht zu gefährden, brachen die Polizisten die Verfolgung allerdings ab, weil es aufgrund der Fahrweise des Flüchtigen zu gefährlichen Situationen gekommen sei. Entkommen ist er den Beamten am Ende aber dennoch nicht.

Polizei schnappt Flüchtigen schließlich doch

Im Rahmen der Fahndung konnte kurz darauf das Fahrzeug parkend auf der Straße Haunerbusch festgestellt werden. Der Fahrer, ein 41-jähriger Kiersper, befand sich noch in unmittelbarer Nähe und wurde festgenommen.

Und schnell klärte sich dabei, warum der Mann offenbar eine Flucht der Kontrolle vorgezogen hatte: Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem hätten sich im Rahmen der Festnahme Hinweise ergeben, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ihm wurden Blutproben entnommen. Nun erwartet den 41-Jährigen ein Strafverfahren.

Auch interessant

Kommentare