Ausbildung ist bei Backhaus ein wichtiges Anliegen

+
Die Firma Backhaus hat jetzt auf einen Schlag fünf neue Auszubildende eingestellt. ▪

KIERSPE ▪ Kunststofftechnik Backhaus engagiert sich stark im Bereich Ausbildung. Die Nachwuchsförderung ist Teil der Tradition des Unternehmens und auch Geschäftsführer Manfred Gante ein wichtiges Anliegen. Indem er gerade wieder fünf neue Lehrlinge eingestellt hat, will er dem Unternehmen in Zukunft zudem Fachkräfte sichern.

Die neuen Auszubildenden teilen sich in verschiedene Berufsgruppen auf. Nur Hendrik Madive (21, Mechatroniker) kommt aus Kierspe, alle anderen aus den umliegenden Städten, was dokumentiert, wie groß das Interesse an dem Kiersper Betrieb ist. Für Madive, der bereits im Bereich IT gelernt hat, ist es bereits die zweite Ausbildung. Von der hohen Qualität der Ausbildung bei Backhaus hat er sich schon vorher in Praktika überzeugt. Umgekehrt hat Backhaus Taysun Edes (22, Werdohl) im Rahmen einer Probearbeit kennengelernt und sich dann für ihn entschieden. Er wird als Verfahrensmechaniker ausgebildet. „Die Arbeit macht Spaß und die Schule auch“, erklärt er.

Den Beruf der Bürokauffrau erlernt als derzeit jüngste Auszubildende Julia Jangirov (16, Attendorn). Sie besitzt die Fachoberschulreife und hat ganz viele Bewerbungen geschrieben, fühlt sich bei Backhaus jetzt aber sehr wohl. Ronja Eiserloh (20) aus Gummersbach hat sich ebenfalls zahlreich beworben und dann aus allen Zusagen bewusst Backhaus ausgewählt, weil ihr das Unternehmen mit Abstand am meisten zusagte. Annika Hoffmann (20, Herscheid) hatte nach der höheren Handelsschule zunächst angefangen Bürokauffrau zu lernen, doch war ihr das zu langweilig. So sattelte sie jetzt um auf Fachkraft für Lagerlogistik.

Direkt betreut werden die neuen Lehrlinge bei Backhaus von mehreren Ausbildungsleitern. Als die Neuen am Mittwoch vorgestellt wurden, waren Mikayil Erbasi für den technischen Bereich und Silke Klippert für den kaufmännischen dabei. ▪ rh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare