Trockenheit: Wehr löscht kleinere Waldfläche

+
Symbolbild

Kierspe - Zu einem Flächenbrand ist der Löschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr am Freitagnachmittag ausgerückt.

Die anhaltende Trockenheit führt auch bei niedrigeren Temperaturen zu erhöhter Brandgefahr. Das stellte sich am Freitag heraus, als bei Padberg ein Flächenbrand gemeldet wurde.

Die Löschzüge 1 und 2 rückten aus, um die etwa zehn Quadratmeter große Waldfläche abzulöschen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, so dass der Einsatz schnell wieder beendet war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare