Klassen 4a und 4c teilen sich den Pokal

+
So sehen Sieger aus: Überglücklich nahmen die Sportler den glänzenden Pokal entgegen. Urkunden gab’s hingegen für alle. ▪

KIERSPE ▪ Springen, tanzen, schwimmen – die Schüler der Bismarckschule haben sportliche Tage hinter sich. Nach zahlreichen Wettkämpfen standen dann gestern die Sieger fest: Die Klassen 4a und 4c teilen sich den ersten Platz und die Klasse 4b erreichte den zweiten Platz.

Zuvor warteten die Viertklässler ganz gespannt in der Pausenhalle aufs Ergebnis – und brachen dann in lauten Jubel aus. Immerhin haben sich die Kinder an zwei Tagen dem vielseitigen Mannschaftswettbewerb gestellt – das hat zwar viel Spaß gemacht, war aber auch ebenso anstrengend.

Am vergangenen Donnerstag gab’s zunächst fünf Stunden Sport nonstop: Die Schüler mussten werfen, turnen, springen, laufen und einen eigenen Tanz einstudieren. Ein spannendes Brennballspiel rundete den ersten Wettkampftag ab. Am Dienstag ging der traditionelle Mannschaftswettbewerb dann in die zweite Runde: Schwimmen stand auf dem Plan. Los ging’s mit der T-Shirt-Staffel. In Teams à zehn Sportler traten die Schüler gegeneinander an. Bei jedem Wechsel mussten sie das nasse T-Shirt aus- und dem nächsten wieder anziehen. Und das erwies sich als ziemlich knifflig. Die nassen Klamotten waren nämlich nicht nur ziemlich schwer, sondern klebten aneinander und ließen sich nur schwer überziehen. Mit vereinten Kräften zogen die Kinder die Shirts an und wieder aus – immer unter den motivierenden Rufen der Mitschüler.

Schulsportleiterin Stefanie Keuchel betonte, das die Wettkämpfe sehr fair abgelaufen seien. „Die Schüler haben sich richtig toll verhalten, sich gegenseitig zugejubelt und ihre Siege gegönnt.“ Zusammen mit ihrem Vorgänger Udo Weskamm hatte Keuchel den Mannschaftswettbewerb organisiert. Im Rahmen der Siegerehrung am Dienstag blickte sie auf spannende Tage zurück und wies noch einmal aufs Wichtigste hin: „Dabei sein ist alles, genau wie bei den olympischen Spielen“, sagte sie. Dennoch: Es ging um die Ehre und um den beliebten Wanderpokal. Den bekommen die Siegerklassen nun im Wechsel. ▪ lima

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare