Kinderbibelwoche endet mit einem Gottesdienst

+
Mit großer Begeisterung waren Kinder und Erwachsene beim Abschluss-Gottesdienst der Kinderbibelwoche dabei. ▪

KIERSPE ▪ Mit viel Musik und Gesang ging die diesjährige Kinderbibelwoche, die die Freie evangelische Gemeinde (FeG) gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde St. Josef und der evangelischen Kirchengemeinde durchgeführt hat, zu Ende. Vor der imposanten Kulisse, die ein babylonisches Ischtar-Tor und einen Königspalast darstellt, kamen am Donnerstagnachmittag die Kinder mit ihren bunten Löwen-Masken gemeinsam mit ihren Eltern und allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zum Abschlussgottesdienst im Saal der FeG Am Nocken zusammen.

Die Kinder hatten eigens dafür ihre bunt bemalten Löwenmasken aus Papptellern und buntem Kreppband noch am Vormittag gebastelt. Elke Rabe und ihr Leitungsteam konnte zum Abschluss-Gottesdienst fast alle der Kinder mit ihren Eltern begrüßen. Sie bedankte sich besonders bei den zahlreichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihr großes Engagement, das diese rundum gelungenen Woche erst möglich machte.

An jedem Tag wurde viel gesungen, gebastelt und auch Theater gespielt. An diesem Nachmittag wurden die neuen Lieder, die die Kinder gelernt haben, instrumental von der Band begleitet. Noch einmal ließ Elke Rabe die Aktionen der vergangenen Tage Revue passieren, bei der die beiden Freunde „Ketchup“ und „Gürkle“ eine ganz besondere Rolle spielten, denn die hatten zu allem ihren „Senf“ dazu gegeben.

Bei einem Quiz mussten dann die Eltern ihre Bibelfestigkeit unter Beweis stellen und unter den teilnehmenden Kindern wurden einige Preise ausgelost.

Zum Abschluss bekamen alle Kinder als Erinnerung an diese ereignisreiche Woche eine kleine Löwen-Aussteckform, mit der sie schon bald ihre ganz eigenen Weihnachtsplätzchen ausstechen können. Damit werden sie an die vielen Spiele und Aktionen, die sich alle mit der packenden Freundschaftsgeschichte von „Daniel und seinen löwenstarken Freunden“ befassten, erinnert. Am Ende bekamen auch die 45 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein Präsent, das die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen gesponsert hatte. „Mit dieser Taschenlampe werdet ihr immer sicher den Weg nach Hause finden“, bedankte sich Elke Rabe bei allen, die zum guten Gelingen der Kinderbibelwoche beigetragen haben. ▪ bel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare