Kinder konzentriert bei Kung Fu-Übungen

+
Nach der Geduldsübung lernten die Kinder von Valentin König den „Tiger“, einen speziellen Angriffsschritt beim Kung Fu. ▪

KIERSPE ▪ „Wer von euch weiß, was Kung Fu bedeutet?“, fragte am Mittwochmittag Valentin König die 14 in Reih' und Glied aufgestellten Kinder. Die erste Antwort „Karate!“ stellte den Besitzer des schwarzen Gürtels im ersten Dan nicht zufrieden. Doch schon der Besitzer des nächsten hochgereckten Fingers antwortete genau das Richtige: „Harte Arbeit.“

Um die 14 quirligen Kinder der Offenen Ganztagsschule in der Bismarckschule, die nur die letzten drei Wochen der Sommerferien schließt, zu bändigen, übte König zunächst Geduld mit ihnen.

Eine Minuten lang sollte die gesamte Gruppe es schaffen, ganz still zu stehen und mucksmäuschen still zu sein. Das klappt natürlich nicht auf Anhieb, waren einige der Kinder es doch nicht gewohnt, sich auf eine gemeinsame Sache zu konzentrieren. Als kleine Strafe mussten diejenigen, die gekichert und damit andere angesteckt hatten, zehn Liegestütze machen. So klappte dann wenigstens der dritte Versuch, so dass die Kinder noch andere Kung Fu-Übungen wie den „Tiger“ kennenlernen konnten.

König besuchte die Kinder der Offenen Ganztagsschule in den ersten drei Ferienwochen jeweils mittwochs. Die Kung-Fu-Einheit gehörte zu der Ferienaktion der Ganztagsschule „Bleib fit, mach mit“. Unter diesem Motto gingen die Kinder mit ihren Betreuerinnen auch Kegeln, Ponyreiten und machten eine Stadtrallye. ▪ isas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare