1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Kierspe

Prozess: Kiersper (82) soll drei Enkelinnen missbraucht haben

Erstellt:

Von: Frank Zacharias

Kommentare

Wegen Kindesmissbrauchs in 580 Fällen befand das Hagener Landgericht einen 55-jährigen Werdohler am Donnerstag für schuldig.
Wegen Kindesmissbrauchs in zehn Fällen steht ein 84-jähriger Kiersper vor dem Hagener Landgericht. © Silvia Marks / DPA

Er soll seine drei Enkeltöchter mehrfach nicht nur belästigt, sondern auch körperlich missbraucht haben: In der kommenden Woche muss sich ein 82-jähriger Mann aus Kierspe vor dem Landgericht Hagen verantworten.

Kierspe - Wie die Pressestelle des Landgerichts mitteilte, werden dem Senior in zehn Fällen sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen - achtmal davon in schwerer Form.

Im Zeitraum 28. Februar 2004 bis 28. Januar 2018 soll der Mann zum Beispiel versucht haben, seiner damals 13-jährige Enkelin einen Zungenkuss zu geben. Außerdem soll er ihr sowie den beiden anderen Mädchen im Alter von damals 12 und 15 Jahren mehrfach an die Brüste gefasst haben. Besonders perfide: Für ihr Stillschweigen soll eines der Mädchen mit Beträgen von 2 bis 5 Euro „belohnt“ worden sein.

Vorwurf: Auch 12-jährige Enkeltochter missbraucht

Ein besonders drastischer Fall habe sich laut Staatsanwaltschaft in gleich zwei Fällen ereignet, als der 82-Jährige seine damals 12-jährige Enkeltochter im Intimbereich unsittlich berührt habe.

82-jähriger Kiersper bestreitet die Taten

Wie es weiter heißt, sei der Kiersper bislang nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten. Er befindet sich auf freiem Fuß und bestreite die Taten.

Der Prozess gegen den 82-Jährigen beginnt am 17. August am Landgericht Hagen.

Auch interessant

Kommentare