Adventsbasar im Schleiper Hammer

+
Das Buch Herlinghausen ist fertiggestellt und kann auf dem Adventsbasar erstanden werden.

Kierspe - Bereits zum 24. Mal lädt der Heimatverein Kierspe zum Adventsbasar im Schleiper Hammer ein und bietet dabei am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, wieder etwas Besonderes: Um 12, 13.30, 15 und 16.30 Uhr gibt es Vorführungen einer Laterna Magica.

Dafür konnte der Heimatverein Peter Riecke und seine Assistenten gewinnen. Natürlich hat der kleine Adventsbasar, der sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet ist, noch viel mehr zu bieten. Holzarbeiten, genauer gesagt, Weihnachtsschmuck, kleine und große Schwibbögen sowie Nikoläuse können bestaunt und auch gekauft werden.

Keramik, Weihnachtsdeko, Wolle, Karten, handgestrickte Socken, Mützen und Schals komplettieren das Sortiment. Darüber hinaus werden Interessierte auch die CD mit den Bildern von der Friedrich-Ebert- und der Kölner Straße finden, die bei der Multivisonsschau in Ratssaal vorgestellt wurde. Diese kann ebenso erworben werden wie das Buch „Herlinghausen“ aus der Reihe „Werkstatt Geschichte“, das fertiggestellt ist.

Liebhaber deftiger Spezialitäten kommen bei Potthucke und Kartoffelsalat mit Würstchen auf ihre Kosten. Dazu gibt es Kuchen, Waffeln, Glühwein und heißen Holunderbeersaft. Der Bürgerbus fährt am Sonntag ab 11 Uhr stündlich vom Dorf zum Schleiper Hammer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare