Gerätehaus-Neubau „wächst allmählich in den Himmel“

+
Das Plakat zeigt, wie einmal das neue Feuerwehr-Gerätehaus in Kierspe aussehen wird.

Kierspe - Es tut sich was auf dem Gelände neben dem Fachmarktzentrum: Dort entsteht das neue Domizil für einen großen Teil der Freiwilligen Feuerwehr Kierspe.

So soll es einmal aussehen: Das große Plakat am Gerüst des neuen Feuerwehr-Gerätehauses an der Dr.-Hans-Wernscheid-Straße in Kierspe zeigt, wie das neue Gebäude einmal aussehen wird. Vor etlichen Wochen ist mit den – zweifellos von den Feuerwehrfrauen und -männern lang gewünschten – Bauarbeiten begonnen worden.

Nicht nur das Fundament liegt, ein Großteil der Wände sind ebenfalls schon gemauert.

Nicht nur das Fundament, sondern auch schon die meisten Mauern des Erdgeschosses beziehungsweise der Fahrzeughalle stellen, sodass man Original und Plakatbild vergleichen kann. Fertig werden soll das Haus Ende des kommenden Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare