Weiterhin keine Jugendabteilung beim Stadtsportverband

Die Vertreter der Sportvereine bestätigten auf der Versammlung des Stadtsportverbandes den Vorstand.

Kierspe - Wahlen, Rückblicke, Ausblicke und eine Sammlung von Ideen, um das Sportleben in Kierspe zu beleben, waren die wichtigsten Punkte, mit denen sich die Mitglieder des Stadtsportverbandes Kierspe auf ihrer Jahreshauptversammlung beschäftigten.

Der geschäftsführende Vorsitzende Thorben Weber bedauerte, dass trotz Versuche im vergangenen Jahr keine Jugendabteilung aufgebaut werden konnte. Zudem stünden keine Sportgeräte, wie Basketbälle, Motorräder oder Jugendschießgewehre zur Verfügung. Dort sei das Interesse der Jugendlichen in den Abteilungen der einzelnen Vereine größer.

Weiter bat er eindringlich die anwesenden Vereinsvertreter, den Stadtsportverband zu den Jahreshauptversammlungen einzuladen, dies klappe schon vielfach, doch leider nicht immer. „Für 2016 planen wir eine Sportlerehrung ins Leben zu rufen, bei der Einzelsportler oder auch Mannschaften geehrt werden“, gab Thorben Weber einen Ausblick auf das laufende Vereinsjahr. „Wir denken da nicht nur an einen Pokal, sondern auch an eine finanzielle Zuwendung oder an die Spende von Trikots.“ Vorschläge zum Personenkreis können beim Vorstand des Stadtsportverbandes eingereicht werden. „Vorgenommen werden soll die Ehrung im Rahmen der Sportabzeichenverleihung.“

Alsdann gab Ralf Ackermann den Kassenbericht ab und informierte, dass der Stadtsportverband Sportgeräte für die Sportanlage gekauft habe, mit Unterstützung der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. Bei seinem Bericht als Kassenprüfer regte Dieter Baukloh an, den Sportbetrieb in Kierspe repräsentativer zu machen und dafür auch Geld in die Hand zu nehmen, zum Beispiel für eine Stadtmeisterschaft.

Wiedergewählt wurden sodann Ralf Ackermann als Vorsitzender der Finanzen, Matthias Fetting als Referent für die Öffentlichkeitsarbeit. Die Posten des Vorsitzenden Verbandsentwicklung, des Referenten für Demografie und Wandel sowie des Jugendreferenten blieben vakant.

Ralf Ackermann appellierte an die anwesenden Vereinsvertreter: „Wir brauchen mehr Mithilfe, um Veranstaltungen auf die Beine stellen zu können, damit Kierspe wieder attraktiver wird.“

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ fragte Dieter Schmidt nach dem Stand der geplanten Homepage. „Sie ist noch nicht scharf geschaltet“ informierte Ralf Ackermann. „Wir suchen noch einen sachkundigen Helfer, der uns dabei unterstützt.“

Weiter schlug Dieter Schmidt vor, wieder die Sportplakette der Stadt Kierspe zu verleihen, so wie es früher geschehen ist. Dieser Vorschlag wurde aufgenommen und die anwesenden Vereinsvertreter gebeten, dem Stadtsportverband Meldungen über verdiente Sportler zu machen.

An Veranstaltungen steht am 15. April die Verleihung der Sportabzeichen an und am 5. Mai ein attraktives Spiel bei den Motoballern. An diesem Tag spielt nämlich die Deutsche Nationalmannschaft in Kierspe gegen die Mannschaft des MBC. Am 21. und 22. Mai findet zudem das Lenne-Volme-Turnfest in Kierspe mit vielen Sportarten statt. - GeG

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare