Schnelltest zu Ostern geplatzt

Corona-Testzentrum geschlossen: Bürger stehen ratlos vor Hinweisen an Schaufensterscheiben

Hinweise an den Türen des Kreativzentrums machten am Karsamstag klar: Hier wird‘s nichts mit dem Corona-Schnelltest.
+
Hinweise an den Türen des Kreativzentrums machten am Karsamstag klar: Hier wird‘s nichts mit dem Corona-Schnelltest.

Corona-Schnelltest am Karsamstag? Diese Möglichkeit ist für zahlreiche Bürger in Kierspe einfach geplatzt. Sie standen am Kreativzentrum vor verschlossenen Türen.

Kierspe - Vor verschlossener Tür standen am Samstag Bürger, die sich am Kreativzentrum in Kierspe ihrem Corona-Schnelltest unterziehen wollten. An den Schaufensterscheiben hingen als Information lediglich Hinweise, dass das Testzentrum wegen technischer Probleme geschlossen worden sei - und eine handschriftliche Entschuldigung vom DRK-Kreisverband Altena-Lüdenscheid e.V.

Während der größte Teil der betroffenen Menschen wohl Verständnis für Systemausfälle hat, schwindet die Geduld erfahrungsgemäß bei Pannen in der Informationskette. Den Hinweisschildern waren keinerlei Informationen zu entnehmen, wie die Menschen nun verfahren sollen, die ihren Testtermin am Ostersamstag nicht wahrnehmen konnten. Das dürften einige sein, denn regulär wäre die Einrichtung an der Kölner Straße am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet gewesen. Jedenfalls wurde keine Kontaktmöglichkeit angeboten - und auch kein Hinweis, wann der Betrieb voraussichtlich normal weitergehen kann.

Kreativzentrum Kierspe: Corona-Schnelltest an Karsamstag nicht möglich - Bürger ratlos

Auch via Internet ist keine Lösung greifbar. Der Märkische Kreis hat auf einer Infoseite alle Anlaufstellen im Kreisgebiet tabellarisch zusammengefasst, doch zum Deutschen Roten Kreuz ist dort noch keine Kontaktmöglichkeit eingetragen. Informativer ist da schon eine Bekanntmachung der Stadt Kierspe. Die verweist auf die Internetseite www.schnelltest-drk-mk.de. Dieser Onlineauftritt ist erreichbar.

Termine lassen sich für den kommenden Dienstag, 6. April, buchen. Aber auch hier finden sich keine Hinweise, wie mit den ausgefallenen Terminen verfahren werden soll. Besonders Hartnäckige finden eine Telefonnummer, und über diese ist sogar jemand erreichbar. Doch auch der freundliche Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung kann nicht mehr tun, als den Anrufer zu vertrösten. Denn dieser spricht mit der Hausnotrufzentrale des DRK in Gladbeck, und dort hat man keine Ahnung, was in Kierspe gerade schiefläuft.

Der Märkische Kreis ist Top-Hotspot in Nordrhein-Westfalen. Seit dem 29. März greift die Corona-Notbremse. Alle News zur Corona-Lage im MK lesen Sie in unsere Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare