Auto brannte in Kierspe aus

Kierspe - Zu einem PKW-Brand kam es in der Nacht zu Sonntag gegen 1.45 Uhr am St. Hedwigsweg in Kierspe. Vor einem Wohnhaus brannte ein bereits seit längerer Zeit abgeparkter Audi.

Sein Besitzer und Nachbar hatten zunächst versucht, den brennenden Motorraum mit eigenen Mitteln zu löschen, was jedoch nur bedingt gelang. Immer wieder funkte und blitzte es aus dem Motorraum, selbst bei den Löscharbeiten der Feuerwehr.

Auto brannte in Kierspe

Die Heckklappe musste deshalb aufgebrochen werden, da sich die Autobatterie , die schließlich von der Feuerwehr abgeklemmt wurde im Kofferraum befand.

Warum das Fahrzeug gebrannt hat, ist noch unklar. Bei dem Feuer wurde der Audi total beschädigt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare