Schäden in der Fahrbahn saniert

Sperrung der K 3 geht zu Ende

Kreisstraße 3 - K3 - Kerspetal - Straßensanierung
+
Die Risse im Asphalt sind beseitigt, sodass die Sperrung der Kreisstraße 3 wieder aufgehoben werden kann.

Die Kreisstraße 3 ist zwischen Kierspe und Mühlen-Schmidthausen wieder befahrbar, die Sperrung aufgehoben, nachdem die Schäden in der Fahrbahn beseitigt worden sind.

Kierspe - Die Sperrung der Kreisstraße 3 in Kierspe wird am heutigen Donnerstag im Laufe des Tages wieder aufgehoben. Wie der Märkische Kreis mitteilt, sind die erforderlichen Arbeiten zur Beseitigung der vorgefundenen Schadstellen dann abgeschlossen. Wie berichtet, hatte es auf der Straße erhebliche Schäden gegeben, vor allem waren Risse im Asphalt aufgetaucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare