Sportliche Herausforderung für Teilnehmer

 Slalom-Spaß im Kart-Boliden bei den Ferienspielen   

slalom kart
+
Allein auf der Strecke konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Fahrverhalten testen und trainieren. Die Pylonen wurden im Kart umkurvt.

Wie schnell und sicher man mit einem Slalom-Kart unterwegs sein kann, demonstrierte am Samstagnachmittag ein Mitglied der Jugendgruppe des Kiersper Rallye-Clubs (KRC) auf dem Parkplatz am Jugendzentrum.

Meinerzhagen – Das war ein Ansporn für die 13 Kinder und Jugendlichen, die im Rahmen der Ferienspiele der Einladung des KRC zu einer Schnupperrunde in den tief liegenden Boliden gefolgt waren.

StadtMeinerzhagen
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl 20.529 (Stand: 31.12.2020)

Ausgerüstet mit festem Schuhwerk, langer Hose, langärmeligem Pullover und Motorrad-Schutzhelm hatten sich die jungen Motorsportbegeisterten eingefunden.

 Slalom-Spaß im Kart-Boliden bei den Ferienspielen   

Lothar Kasper, Vorsitzender des Kiersper Clubs, begrüßte sie und erläuterte den Ablauf des Schnuppertrainings. Anschließend ging Jugendleiter Sascha Schmidt zunächst mit allen Teilnehmern den vorbereiteten Parcours ab und erläuterte das bereitstehende Slalom-Kart. Dann konnte der erste Fahrer an den Start gehen. Um Unfälle zu vermeiden, war für die Anfänger die Motorleistung gedrosselt worden. Zur besseren Orientierung zwischen den zahlreichen Pylonen lief der Jugendleiter bei der ersten Runde noch dem Fahrzeug voraus, dann waren die Fahrer allein auf der Strecke, wo sie ihr Fahrverhalten testen konnten. Und sie lernten schnell: Lief es in der ersten Runde noch nicht so richtig rund, fuhren bei den folgenden die meisten Teilnehmer schon viel zügiger durch die Kurven und über die Geraden.

Die Fähigkeiten, die beim Training der KRC-Jugendgruppe im Rahmen eines sportlichen Wettkampfes trainiert werden, werden auch bei der Teilnahme am Straßenverkehr benötigt: Fahrzeugbedienung und -beherrschung, die Bedeutung von Bremswegen, Ausweichmanöver, Kurvenverhalten sowie das Handeln in schwierigen Situationen und nicht zuletzt angemessenes Sozialverhalten.

Wer beim Schnuppertraining Gefallen an dieser Sportart gefunden hat, ist beim Training der Jugendgruppe, jeweils samstags ab 14 Uhr auf dem Trainingsgelände auf dem Hedberg (Schützenplatz) in Kierspe willkommen, so Lothar Kasper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare