Kierspe zeigt Schleife: Gemeinsam gegen Aids

+
Zahlreiche Aktionen finden in der kommendem Woche im Rahmen der Aktion „Kierspe zeigt Schleife“ statt. Das Jugendzentrum Relax und seine Kooperationspartner informieren über HIV und sammeln für die Deutsche Aidsstiftung. ▪

KIERSPE ▪ Bereits zum vierten Mal findet in der kommenden Woche, die am Samstag mit dem Weltaidstag endet, die Aktion „Kierspe zeigt Schleife –- Gemeinsam gegen Aids“ statt. Ausrichter ist in diesem Jahr das Jugendzentrum Relax. Mit im Boot sind außerdem die Aidsprävention des Märkischen Kreises, der KSV, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, die Gesamtschule, das Jugendzentrum Rönsahl und der Jugendtreff Bahnhof 3und90, der REWE- Markt, die Metzgerei Baumeister und Pauls Backshop.

Bei zahlreichen Veranstaltungen und Aktion wollen die Kooperationspartner über die Erkrankung und die Prävention informieren, Geld sammeln und mit dem Erlös aus dem Verkauf der roten Schleifchen die Deutsche Aidsstiftung bei ihrer Arbeit unterstützen.

Denn aktuelle Zahlen zeigen, dass die Erkrankung noch lange nicht besiegt ist, auch wenn sie nicht mehr im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses steht.

In Nordrhein-Westfalen leben etwa 15 000 Menschen mit dem HIV-Virus. Darunter sind etwa 2 500 Jugendliche unter 16 Jahren. Es gibt jährlich immer noch rund 750 Neuinfektionen in NRW. Und dies passiert nicht nur durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, sondern auch durch Bluttransfusionen und Mutter-Kind-Transmission.

Zwar ist die Zahl der Todesopfer geringer als bei anderen Krankheiten, doch ist und bleibt HIV eine unheilbare und tödliche Krankheit. Das beste Mittel, Kinder und Jugendliche vor dieser Krankheit zu bewahren, ist eine möglichst frühe Aufklärung.

Die geplanten Veranstaltungen setzen hier an. So wird am Mittwoch, Donnerstag und Freitag die Aidsprävention Märkischer Kreis mit einem Betroffenen in der Gesamtschule zu Gast sein und das 9. und 10. Schuljahr über „Leben mit Sucht und HIV“ informieren. Weitere Informationen gibt´s an Infostänen in der Pausenhalle. Außerdem findet ein Aidsquiz und ein Gewinnspiel statt.

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr wird sich bei seinem Treffen ebenfalls mit dem Thema auseinandersetzen.

Auch beim Adventsrock des KSV am Samstag, 1. Dezember, wird das Jugendzentrum mit einem Infostand vertreten sein. Es wird für den guten Zweck gesammelt, und ebenfalls ein Gewinnspiel stattfinden.

Ein Teil der Einnahmen, die die beteiligten Geschäfte in dieser Woche für bestimmte Waren bekommen, werden ebenfalls der Deutschen Aidsstiftung zufließen. Außerdem werden am Samstag von 11 bis 16 Uhr im Rewe-Markt Waffeln für den guten Zweck gebacken. Gleichzeitig gibt es auch Informationen, und es besteht auch hier die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen.

Außerdem lädt der Jugendtreff Bahnhof 3und90 am Montag von 18 bis 20 Uhr zu einem Film- und Popcornabend ein. Gezeigt wird „Fickende Fische“. Am Dienstag ist im Jugendzentrum Relax von 17 bis 20 Uhr ein Info-, Klön- und Aktionstag angesagt. ▪ luka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare