Jugendzentrum lädt ein zu „Vier Kurze und ein Glühwein“

+
Ingo Jung (links) und Thomas Block lesen am 13. Dezember im Jugendtreff Bahnhof „3und90“.

Kierspe - Das Jugendzentrum der Stadt Kierspe lädt auch in diesem Jahr wieder zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag mit Lesung und Musik ein, der am Sonntag, 13. Dezember, ab 16.30 Uhr im Jugendtreff Bahnhof „3und90“ an der Kölner Straße 112 mit Thomas Block und Ingo Jung stattfindet.

Im vergangenen Jahr gab es eine Kiersper Schanhollenweihnachtsgeschichte. Da sowohl die Autoren, als auch Veranstalter und Publikum daran Freude hatten, soll es 2015 eine Neuauflage geben. Doch die gleiche Geschichte, wie im Vorjahr zu lesen, wäre den Autoren zu traditionell. Eine neue Idee, eine neue Geschichte musste her. Diese müsste also mal schnell noch geschrieben werden.

Ingo Jung und Thomas Block haben sich vorgenommen, spätestens am Tag vor der Lesung damit fertig zu sein. Und da sie noch etwas anders als im Vorjahr machen wollen, sollen es nun vier Kurzgeschichten werden. Passend dazu lautet der Titel der Veranstaltung daher: „Vier Kurze und ein Glühwein“. Gemeinsam werden die Geschichten haben, dass sie alle in und um Kierspe herum und zur Weihnachtszeit spielen sollen. Als Figuren gibt es natürlich ein Wiedersehen mit den Schanhollen und einigen Figuren aus dem Sokengruch-Roman. Wie immer bei Lesungen von Block und Jung gehört auch Musik mit ins Programm. In diesem Jahr konnte der Veranstalter die Band der Musikschule verpflichten, die den Namen „Die schon wieder“ trägt.

Betreut werden die jungen Musiker von Mirko Salispahic. Der Musiker ist nebenberuflich Lehrer an der Städtischen Musikschule. Er ist Mitglied der Kölner Band Knittler und auch der Achim-Petry-Band. In Kierspe betreut seit einigen Jahren die Band, die aus Patrick Simf, Paul Simf, Phillip Baukloh, Moritz Winterhoff, Sven Schmale, Nele Keune, Maximilian Keune, Florian Vogt, Erik Lellwitz, Alexander Haase, Toni Burgard und Joana Fach besteht.

Für Essen und Trinken wird gesorgt sein. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die Einnahmen gehen an die Helfer vor Ort des DRK Kierspe.

Karten im Vorverkauf gibt es im Jugendzentrum. Weitere Infos auch im Netz unter www.kierspe.de oder telefonisch unter 0 23 59/66 12 59.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare